Nur die Bezirksliga-Mannschaft der Spvg. Hiddenhausen greift am Sonntag in den Spielbetrieb ein. Der Grund: Das Spiel der zweiten Mannschaft beim Spitzenreiter FC Löhne-Gohfeld wurde bereits in der letzten Woche (!) offenbar aufgrund einer Platzsperre auf Ostermontag, den 1. April verlegt.

Somit ist der Kreis Lübbecke das einzige Reiseziel am Spieltag, wenn die Vereinigten beim Aufsteiger und Tabellenletzten SuS Holzhausen antreten. Die Gastgeber haben sieben Jahre nach ihrer Rückkehr in den überkreislichen Fußball einen schweren Stand, konnten erst einen Punkt gewinnen und dürften bei inzwischen 18 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz nur noch wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt haben. Nichtsdestotrotz ist der SuS ein unangenehmer Gegner, der im ersten Spiel nach der Winterpause bei der 1:4-Niederlage beim Meisterschaftskandidaten GW Pödinghausen lange ein 1:1-Unentschieden hielt. Nachdem das folgende Heimspiel gegen den SC Vlotho ausfiel, geriet man dann beim BSC Blasheim überraschend klar mit 1:8 unter die Räder. Mit dem selben Ergebnis gewann die Spielvereinigung das Hinspiel, welches man nach einem Doppelschlag zehn Minuten nach dem Wechsel entschied und erst dann leichtes Spiel hatte. Eine andere Einstellung als in der Vorwoche beim Spiel in Eisbergen ist jedoch vonnöten, um die Partie erfolgreich zu gestalten. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Austragungsort:

Rasenplatz 1 Holzhausen
Heddinghauser Str. 11
32361 Preußisch Oldendorf

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert