Beide Mannschaften der Spvg. Hiddenhausen testeten ihre Form am Sonntag jeweils in Eilshausen gegen höherklassig spielende Gegner – mit unterschiedlichem Erfolg.

Spvg. Hiddenhausen II – TSV Löhne 3:8 (0:3)

Letztlich ohne Chance waren die Gastgeber in der Partie gegen den Tabellensechsten der Kreisliga A, obwohl man in der ersten Halbzeit eigentlich nur drei Torchancen zuließ, die jedoch alle erfolgreich abgeschlossen wurden. Ugur Sakal (28.), Emre Amil (33.) und Kubilay Balcioglu (45.) waren die Torschützen zum 0:3-Halbzeitstand für den TSV Löhne. Nach der Pause verkürzte zunächst Felix Höhner in der 52. Minute auf 1:3, ehe die Gäste nach Treffern von Mithat Kirmaci (53., 55.) und Kubilay Balcioglu (56.) innerhalb von drei Minuten auf 1:6 davonzogen. Felix Höhner (75.) und Gian-Luca Lignante (77.) ließen mit ihren Toren zum 3:6 zunächst auf ein besseres Endergebnis hoffen, ehe Berat Kücük (78.) und Tolga Süme (82., Foulelfmeter) das 3:8-Endergebnis herstellten.

Spvg. Hiddenhausen – RW Maaslingen 2:2 (0:1)

Es gibt auch schöne Testspiele im Winter – als bestes Beispiel dürfte das respektable 2:2-Unentschieden der Vereinigten gegen den ersatzgeschwächten Westfalenligisten RW Maaslingen bei herrlichem Sonnenschein auf der Eilshauser Alm dienen. Die Gastgeber standen zunächst massiert in der Defensive und ließen kaum Torchancen des Gegners zu. Als die Spielvereinigung nach einer halben Stunde den Respekt ablegte und auch offensiv in Erscheinung trat, wurde man nach einem Konter mit dem Treffer zum 0:1 von Louis Elsner in der 39. Minute bestraft. Nach dem Wechsel entwickelte sich eine offene Partie, die in der 53. Minute von Marc Andre Salle zum 1:1 ausgeglichen wurde. Zehn Minuten vor dem Ende gingen die Gäste durch den Fernschuss von Kilian Tschöpe mit 1:2 in Führung, doch nur drei Minuten später war es erneut Marc Andre Salle, der allein vor Torwart Fynn Achtelik auftauchte und zum verdienten 2:2-Endstand traf. Fazit nach den 90 Minuten: Schade, es war nur ein Testspiel.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert