Es geht wieder los: Die Bezirksliga-Mannschaft der Spvg. Hiddenhausen startet am Sonntag mit einem Gastspiel beim SC Vlotho in die Rückrunde. Anpfiff im Rudolf-Kaiser-Stadion ist um 15.00 Uhr. Da der eigentliche Rückrundenauftakt gegen GW Pödinghausen aufgrund der Wetterbedingungen im vergangenen Jahr in den diesjährigen März verschoben wurde, reisen die Vereinigten wie in der letzten Saison zum ersten Pflichtspiel des neuen Jahres auf den Winterberg.

Damals gewann die Spielvereinigung das Spiel in der Schlussphase mit 3:2 und wohl niemand hätte aus Hiddenhauser Sicht etwas dagegen, wenn man dieses Ergebnis wiederholen könnte. In der Testspielphase konnten die Gäste weitestgehend überzeugen und diese ohne Niederlage abschließen, obwohl man in der letzten Zeit einige krankheitsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte. Der SC Vlotho ist im Mittelfeld der Tabelle genau drei Punkte vor den Vereinigten platziert und könnte mit einem dreifachen Punktgewinn die unteren Ränge ganz weit hinter sich lassen. Die Vlothoer verstärkten sich in der Winterpause mit Mittelfeldspieler Niklas Bobe, der vom Landesligisten FC Bad Oeynhausen auf den Winterberg zurückkehrte. Können die Hiddenhauser dagegen in Vlotho erneut gewinnen, würden sie ihren Gegner in der Tabelle überholen. Das Hinspiel endete mit einem torlosen Unentschieden.

Die zweite Mannschaft der Spvg. Hiddenhausen befindet sich noch in der Testspielphase vor der erst in einer Woche beginnenden Rückrunde in der Kreisliga B. Im letzten Testspiel gastiert der BV Werther II am Sonntag um 12.45 Uhr aus der Eilshauser Alm.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert