Vorschau: Interessante Heimpartien am Sonntag

Wieder Heimrecht genießen beide Mannschaften der Spvg. Hiddenhausen, wenn sie am Sonntag zum fünften Mal in dieser Saison auflaufen. Ziel dürften jeweils drei Punkte sein - einfach wird es allerdings nicht.

15.00 Uhr: Spvg. Hiddenhausen - GW Pödinghausen

Die Gäste aus Pödinghausen (3 Punkte) konnten gegen die Vereinigten seit ihrem Aufstieg noch nicht gewinnen, haben sich aber im Sommer gut verstärkt. Deshalb dürfte es für die Gastgeber nur mit einer kämpferischen Top-Leistung möglich sein, die Punkte am Platz zu halten. Die klare Niederlage in Rödinghausen, die mit der Hälfte der Westfalenliga-Mannschaft antrat, war aus besagtem Grund bereits letzte Woche abgehakt. Definitiv fehlen wird Matthias Wichmann, der sich im Training einen Muskelfaserriß zugezogen hat und noch länger ausfallen dürfte. Zwei weitere Spieler sind noch angeschlagen.

13.00 Uhr: Spvg. Hiddenhausen II - VfL Holsen III

Zum ersten Mal dürften den Vereinigten ein Gegner auf Augenhöhe treffen, allerdings haben die Holsener auch schon 6 Punkte gesammelt, die Gastgeber warten noch auf den ersten Punktgewinn. In der letzten Saison hat unsere zweite Mannschaft nicht ein Spiel gegen den VfL verloren (1:1/2:1). Wenn man nicht am Ende der Saison in die Relegation möchte, sollte man zumindest einen Zähler am Platz behalten.

AXA Björn Westheider Logo Peers-World