Kreisliga B: Zweite Mannschaft verschafft sich Luft

Die zweite Mannschaft der Spvg. Hiddenhausen sicherte sich zum Hinrundenabschluß im Spiel gegen den SV Löhne-Obernbeck II drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Am Spielende hieß es auf der Lippinghauser Alm verdientermaßen 2:0 (1:0) für die Hausherren.

Die stärkste Phase hatten die Gastgeber gleich in der Anfangsviertelstunde, als man drei hundertprozentige Chancen vergab. Danach kamen auch die Gäste besser ins Spiel und ebenfalls zu Gelegenheiten, die aber auch nicht zu einem Tor führten. Als man sich schon auf ein torloses Remis zur Halbzeit einstellte, traf Marcel Notholt aus halblinker Position im Strafraum zum 1:0. Nur fünf Minuten nach dem Wechsel war die Vorentscheidung schon gefallen, als der etatmäßige Stürmer der A-Liga-Mannschaft, Tim Tomoschat, von Notholt auf die Reise geschickt wurde und dieser freistehend vor Torwart Brackmann zum 2:0 einschoß. Dem hatte der SVLO, durch einige Spieler der spielfreien ersten Mannschaft verstärkt, nichts mehr entgegenzusetzen. Die Vereinigten verpaßten bei einigen Kontergelegenheiten ein noch höheres Endergebnis.

AXA Björn Westheider Logo Peers-World